Wie Sie erfolgreich mit den Stärken und Ressourcen Ihrer Praxis in Führung gehen
 

Prophylaxe

„Genial einfach – einfach genial!
Immunologische Testungen - aus Prophylaxe wird Präventionszahnmedizin!“

Der regelmäßige Besuch in der Prophylaxe ist nicht nur in Zeiten von Corona besonders wichtig. Aus aktuellen Studien wissen wir,
dass eine gesunde Mundhöhle zu einem stabilen Immunsystem beiträgt.
Durch spezielle Screening-Testverfahren kann ein versteckter Abbau durch Entzündungen in der Mundhöhle frühzeitig
erkannt werden. Ein wichtiger Parameter, wenn es darum geht die bidirektionalen Wechselwirkungen von Erkrankungen in der
Mundhöhle und allgemeiner Erkrankungen, wie z. B. Diabetes einzudämmen.
Die Integration der immunologischen Testverfahren lässt sich schnell und einfach in jedes Praxis-System integrieren.
Sichern Sie sich klare Wettbewerbsvorteile, deutlich spürbare Gewinnsteigerungen und eine hohe Patientenzufriedenheit.
In diesem Seminar erhalten Sie Einblicke über die Chancen und Möglichkeiten der subklinischen Diagnostik und dessen
Organisation, in Verbindung mit den neuen PAR-Richtlinien und der Rentabilität.
Themenschwerpunkte

  • Wissenschaftliche Grundlagen präventiver Maßnahmen
  • Wirkung oraler Immunkompetenz
  • Biomarker und deren Folgen
  • Immunologische Testverfahren: Screening/Monitoring, Vitamin-D-Testung
  • Abrechnungsbeispiele
  • Praktische Umsetzung in ein präventionsorientiertes Praxiskonzept
  • Antiseptika – häuslich und professionell
  • Ökologische Aspekte für die Praxis

Veranstalter: 

Fa. Ivoclar Vivadent


Veranstaltungsort: 

ICDE Ellwangen


Veranstaltungstermin:

15.10.2021, 14:00 - 18:00 Uhr


Anmeldung an Training & Education:

https://www.ivoclarvivadent. com/de_DE/Course/Genial- einfach---einfach-genial!/ 47069

Fax-Nr.:

 07961 889 370 110


E-Mail:

info.fortbildung@ivoclarvivadent.com


Genial einfach - einfach genial!
Seminarbeschreibung und Anmeldung
Seminar_Immunologische Testungen_Kittel_Ellwangen.pdf (862.48KB)
Genial einfach - einfach genial!
Seminarbeschreibung und Anmeldung
Seminar_Immunologische Testungen_Kittel_Ellwangen.pdf (862.48KB)

Masterclass Prophylaxe Modul 1 - Basic

Das IPC-Basic-Praxiscoaching greift alle relevanten Parameter auf, die zur fallorientierten Patientenbehandlung notwendig sind. Mit den leicht umsetzbaren Strukturen des Individuellen Prophylaxe-Kreislauf (IPK) gelingt eine einheitliche und professionell durchgeführte Prophylaxe-Sitzung.

Seminarabschluss:

  • 5 Fortbildungspunkte, gemäß der Punktebewertung für Fortbildungen der BZÄK, KZBV, DGZMK

Seminarumfang:

  • 5 Stunden Prophylaxe-Coaching in Ihrer Praxis
  • Maximal 6 Personen

Seminar-Termine:

  • Individuell, auf Anfrage

Seminarinvestition:

  • 750 € zzgl. MwSt. je Gruppe mit max. 6 Teilnehmern
  • Die Organisation in der Praxis
  • Die Reisekosten der Seminarleiterin
Masterclass "Prophylaxe Modul 1"
Seminarbeschreibung
Prophymodul 1 IPC Basic.pdf (328.66KB)
Masterclass "Prophylaxe Modul 1"
Seminarbeschreibung
Prophymodul 1 IPC Basic.pdf (328.66KB)



Masterclass Prophylaxe Modul 2 - Karies

Im IPC-Karies & Co.-Praxiscoaching lieg der Fokus auf den Prophylaxe-Maßnahmen bei Patienten mit Zahnhartsubstanzdefekten, wie z. B. initiale Läsionen, Kariesrisiko, Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH), Erosionen, ggf. Übungen zum Versiegeln von kariesfreien Fissuren. Im theoretischen Teil werden die Ursachen von Zahnhartsubstanzdefekten, sowie deren Entstehung und Vermeidung erklärt. Erweiterte Grundkenntnisse in der Prophylaxe werden bei den Teilnehmern vorausgesetzt.

Seminarabschluss:

  • 5 Fortbildungspunkte, gemäß der Punktebewertung für Fortbildungen der BZÄK, KZBV, DGZMK

Seminarumfang:

  • 5 Stunden Präsenzunterricht in Ihrer Praxis

Seminar-Termine:

  • Individuell, auf Anfrage

Seminarinvestition:

  • 750 € zzgl. MwSt. je Gruppe mit max. 6 Teilnehmern
  • Die Organisation in der Praxis
  • Die Reisekosten der Seminarleiterin
Masterclass "Prophylaxe Modul 2"
Seminarbeschreibung
Prophymodul 2 IPC Karies u. Co.pdf (270.43KB)
Masterclass "Prophylaxe Modul 2"
Seminarbeschreibung
Prophymodul 2 IPC Karies u. Co.pdf (270.43KB)



Masterclass Prophylaxe Modul 3 - Paro

Im IPC-Paro-Praxiscoaching liegen die Schwerpunkte bei der Betreuung von Patienten mit Parodontitis. Beginnend bei der Vorbehandlung, der Nachsorge nach PA-Behandlung (geschlossen, offen) und der unterstützenden PAR-Therapie (UPT) werden die Möglichkeiten der Instrumentierung trainiert. Die Teilnehmer sind nach dem Praxistraining in der Lage, Patienten mit Parodontitis professionell aufzuklären, strukturiert und sicher die PAR-Vorbehandlung und UPT durchzuführen. Erweiterte Grundkenntnisse in der Prophylaxe werden bei den Teilnehmern vorausgesetzt.

Wichtig:
Das Prophylaxe Modul 3 - Paro baut auf das Prophylaxe Modul 1 - Basic auf. Dessen Abschluss ist Voraussetzung für die Buchung des Praxiscoachings.

Seminarabschluss:

  • 5 Fortbildungspunkte, gemäß der Punktebewertung für Fortbildungen der BZÄK, KZBV, DGZMK

Seminarumfang:

  • 5 Stunden Präsenzunterricht in Ihrer Praxis

Seminar-Termine:

  • Individuell, auf Anfrage

Seminarinvestition:

  • 750 € zzgl. MwSt. je Gruppe mit max. 6 Teilnehmern
  • Die Organisation in der Praxis
  • Die Reisekosten der Seminarleiterin
Masterclass "Prophylaxe Modul 3"
Seminarbeschreibung
Prophymodul 3 IPC Paro.pdf (330.72KB)
Masterclass "Prophylaxe Modul 3"
Seminarbeschreibung
Prophymodul 3 IPC Paro.pdf (330.72KB)



Masterclass Prophylaxe Modul 4 - Implantate

Im IPC-Implantate-Praxiscoaching geht es im Kern um die Betreuung der Patienten mit Implantat getragenem Zahnersatz. Die Befundung am Implantat, die Einschätzung des Risikos unter Beachtung der speziellen und systemischen Parameter (Risiko- und Bedarfsfaktoren), die supra- und subsulculäre Biofilmentfernung am Implantat getragenen Zahnersatz, die Politurmaßnahmen, die Begleittherapie mit Antiseptika und der Festlegung des risikoorientierten Recalls. Erweiterte Grundkenntnisse in der Prophylaxe werden bei den Teilnehmern vorausgesetzt. Die Teilnehmer sind nach dem Praxiscoaching in der Lage, Patienten mit Implantat getragenem Zahnersatz und periimplantären Erkrankungen professionell zu begleiten und sanft und sicher den Biofilm zu entfernen.

Seminarabschluss:

  • 5 Fortbildungspunkte, gemäß der Punktebewertung für Fortbildungen der BZÄK, KZBV, DGZMK

Seminarumfang:

  • 5 Stunden Präsenzunterricht in Ihrer Praxis

Seminar-Termine:

  • Individuell, auf Anfrage

Seminarinvestition:

  • 750 € zzgl. MwSt. je Gruppe mit max. 6 Teilnehmern
  • Die Organisation in der Praxis
  • Die Reisekosten der Seminarleiterin
Masterclass "Prophylaxe Modul 4"
Seminarbeschreibung
Prophymodul 4 IPC Implantate.pdf (329.26KB)
Masterclass "Prophylaxe Modul 4"
Seminarbeschreibung
Prophymodul 4 IPC Implantate.pdf (329.26KB)



Online: Immunologische Testung in der Mundgesundheitspraxis

Genial einfach - einfach genial!
Individueller Termin für Ihre Praxis auf Anfrage.

Dauer:

1 Stunde


Investition:

kostenfrei



Gleich hier für Ihre Praxis eine unverbindliche Anfrage starten...


Online: Umsetzung immunologischer Testungen in der Praxis

aMMP-8-Screening und Vitamin-D-Testung. Live-Training und praktische Anwendung in der Praxis.


Dauer:

3 Stunden


Investition:

auf Anfrage



Gleich hier für Ihre Praxis eine unverbindliche Anfrage starten...


E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn